Living in a Box | Das eigene Haus zum mitnehmen!
Das Projekt Box, eine mobile und modulare Wohneinheit für Leute im Alter von 0 bis 100. Konzept: Die Beschaffung flexiblen, kostengünstigen Wohnraums ist eine Aufgabenstellung, die Architekten weltweit beschäftigt. Im Rahmen unserer Serie „Box“ entwickeln wir Typen von Raumzellen, welche als Büro, Wohnung oder Feriendomizil genutzt werden können. Diese Raumzellen werden in unterschiedlicher Größe hergestellt und sind untereinander beliebig und reversibel kombinierbar. Der Ansatz besteht in einer räumlichen und zeitlichen Flexibilisierung hinsichtlich Nutzung, Ort und Größe des Gebäudes. Beflügelt vom Gedanken des Baukastensystems besticht nicht nur die oft erstaunlich kurze Bauzeit, sondern auch die Wandlungsfähigkeit dieses Konzepts, dessen Größe und Gliederung jederzeit den aktuellen Bedürfnissen ihrer Bewohner angepasst werden kann. Ein Spiegel der veränderten Lebensumstände, die dem Menschen zusehends Flexibilität und Mobilität abverlangen, ist diese bauform, welche die Möglichkeit bietet, ab- und andernorts wieder aufgebaut zu werden. Anwendungsbeispiele: Die Mobilität und Modularität der Box lassen in Architektur und Anwendung größtmöglichen Spielraum: Von der Gartenlaube zum Penthaus, über den Bungalow zum Hausboot; durch Ergänzung und Erweiterung kann der Baukörper verschiedene Evolutionsstufen durchlaufen und sich der jeweiligen Lebenssituation anpassen. Maßanfertigung: Über die Hülle hinaus, planen wir Ihre Box entsprechend Ihrer Anforderungen. Living in a box ist ein Produkt des Instituts für Raumfreiheit.
Living in a box, Projekt, Torsten Ohrnberger, Mannheim, Jungbusch, Quadrate, Box, mobile, modulare, Wohneinheit, Konzept, flexiblen, kostengünstigen, Wohnraums, Architekten, weltweit, Raumzellen, Büro, Wohnung, Feriendomizil, reversibel, kombinierbar, Gebäudes, Baukastensystems, Bauzeit, Gartenlaube, Penthaus, Bungalow, Hausboot, Baukörper, Evolutionsstufen, Lebenssituation, Maßanfertigung, Institut für Raumfreiheit.
14
home,page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-14,qode-social-login-1.0,qode-restaurant-1.0,woocommerce-no-js,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-4.5,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.2,vc_responsive

LIVING IN A BOX

Das Projekt Box, eine mobile und modulare Wohneinheit für Leute im Alter von 0 bis 100.

 

Konzept:
Die Beschaffung flexiblen, kostengünstigen Wohnraums ist eine Aufgabenstellung, die Architekten weltweit beschäftigt. Im Rahmen unserer Serie „Box“ entwickeln wir Typen von Raumzellen, welche als Büro, Wohnung oder Feriendomizil genutzt werden können.

 

Diese Raumzellen werden in unterschiedlicher Größe hergestellt und sind untereinander beliebig und reversibel kombinierbar.
Der Ansatz besteht in einer räumlichen und zeitlichen Flexibilisierung hinsichtlich Nutzung, Ort und Größe des Gebäudes.

 

Beflügelt vom Gedanken des Baukastensystems besticht nicht nur die oft erstaunlich kurze Bauzeit, sondern auch die Wandlungsfähigkeit dieses Konzepts, dessen Größe und Gliederung jederzeit den aktuellen Bedürfnissen ihrer Bewohner angepasst werden kann. Ein Spiegel der veränderten Lebensumstände, die dem Menschen zusehends Flexibilität und Mobilität abverlangen, ist diese bauform, welche die Möglichkeit bietet, ab- und andernorts wieder aufgebaut zu werden.

 

Anwendungsbeispiele:
Die Mobilität und Modularität der Box lassen in Architektur und Anwendung größtmöglichen Spielraum: Von der Gartenlaube zum Penthaus, über den Bungalow zum Hausboot; durch Ergänzung und Erweiterung kann der Baukörper verschiedene Evolutionsstufen durchlaufen und sich der jeweiligen Lebenssituation anpassen.

 

Maßanfertigung:
Über die Hülle hinaus, planen wir Ihre Box entsprechend Ihrer Anforderungen.
Living in a box ist ein Produkt des Instituts für Raumfreiheit.

English

The Project „Box“– a mobile and modular housing unit for people of all ages

 

The concept:
Creating flexible and affordable living space has been a challenge to architects worldwide. For our production series „Box“ we have developed living units which can function either as an office, a residence or a holiday home.

 

The living units are available in different sizes and can thus be combined with each other according to one´s own taste and need.

 

Our approach is the flexibilization of time and space regarding usage, location and size of the building.

 

Inspired by the concept of a modular assembly system the project is convincing not only by its remarkably short construction period, but moreover by the exceptional flexibility of the building – size and arrangement can be adjusted and rearranged at any time, according to the dwellers need.

 

The design, which allows a de- and reconstructing in various locations, mirrors current living conditions which are increasingly requiring more personal flexibility and mobility.

 

Application examples:
Mobility and modularity of the „Box“ offer a wide scope regarding architecture and application.

From the bower to the penthouse apartment to the bungalow to the houseboat — by adding and extending one can let the building organically evolve while adjusting it to one´s current life situation.

 

Individually made to measure for you:
On top of the building shell, we will plan and design your „Box“ according to your personal requirements.

„Living in a box“ is a product of the Institut für Raumfreiheit.

Francais

Le projet „Box“ : une unité de logement mobile et modulaire pour l’habitant de 0 à 100 ans.

 

Le concept:
Trouver une habitation bon marché est un problème auquel les architectes du monde entier sont confrontés. Dans le cadre de notre série „Box“, nous élaborons des types de cubes qui peuvent être utilisé comme bureau, appartement et maison de vacances.

Ces cubes sont construits dans de différentes tailles et sont combinables entre eux.
L’originalité du projet consiste en la flexibilisation dans l’espace et dans le temps de l’utilisation, taille et lieu du bâtiment.

En tant que construction modulaire, la durée de construction est surprenante, la capacité de transformation de ce concept, étonnant : taille et structure peuvent être réadaptées à tout moment aux besoins de l’habitant.

 

Cette forme de construction qui permet de transporter son habitation dans un autre lieu.reflète le changement des conditions de vie de notre époque, les individus ont plus besoin de flexibilité et de mobilité.

 

Exemples de réalisation:
La mobilité et la modularité de la „Box“ laissent à l’architecture et à la réalisation le plus de liberté possible: de tonnelle au penthouse, en passant par le bungalow et l’habitation flottante, la construction peut être complétée et agrandie selon les besoins du moment.

 

Fabrication sur mesures:
Nous planifions votre „Box“ et l’adaptons à vos besoins.

Living in a Box est un projet du bureau allemand d’architecture intérieure Institut für Raumfreiheit.